Café Rouge im Hanseviertel, Hamburg

Café Rouge im Hanseviertel, Hamburg: Sie nennt sich das schönste Viertel Hamburgs, die Passage „Hanse-Viertel“. Der schönste Platz dort war, wo die drei Arme zusammenliefen und Mövenpick eine Bar/Café unterhielt. Jetzt ist dort das Café Rouge. Nicht schlecht, aber doch bei weitem nicht so gut wie vorher. Die Sondergrößen der ehemaligen Mövenpick-Tortenstücke sind auf Normalmaß gesunken, die Qualität auch. Der Preis pro Stück: 3 EUR. Die Bedienung ist etwas unbeholfen und langsam. Der Cappuccini kostet 2,60 EUR, schmeckt durchschnittlich. Wie zu hören ist, dürfte es sich wohl nur um eine Zwischenlösung handeln, denn auf der Website des Hanse-Viertels ist das Cafe bereits an anderer Stelle eingezeichnet. Bleibt zu hoffen, dass die Nachfolger wieder die gewohnte Qualität bieten werden.
Café Rouge
Große Bleichen 36,
Hanse-Viertel
20354 Hamburg
Tel. 0172-4 51 81 72

Rating 3.00 out of 5
[?]

2007Reisetipps - Reiseziele: 6. Cafés/Bistros, Deutschland, Restaurants

Kommentar abgeben