Fischereihafen Restaurant, Hamburg

Fischereihafen Restaurant, Hamburg: Wer gut Fisch essen will, ist bei Rüdiger und Dirk Kowalke an der richtigen Adrresse. Das wissen auch viele Promis, die hier ein- und ausgingen. Lady Di, Roman Herzog, Placido Domingo, Sean Connery, Boris Becker, Franz Beckenbauer, Verona Feldbusch und viele andere ließen und lassen sich die Delikatessen schmecken. Dabei muss es bei Kowalke nicht teuer sein. Vom einfachen Hauptgericht für 8 Euro bis zum anspruchsvollen Menü (ab 18,50 Euro) wird alles angeboten. Aber auch die Seezunge für 42 Euro. Die Karte bietet über traditionelle regionale Gerichte von Labskaus bis Aalsuppe hinaus auch neue Fisch-Köstlichkeiten für jeden Geschmack. Asiatisches wie Dim Sum mit grünem Meerettich oder Gambas in Tempura mit verschiedenen scharfen Saucen findet immer mehr Anklang. Und wenn wirklich einmal nichts auf der sechs bis acht Mal pro Jahr wechselnden Karte den Gaumen reizen sollte, fragen Sie unbedingt die Bedienung. Im Fischereihafen Restaurant gibt es jeden Tag exquisite Überraschungen.
Das Restaurant liegt am Elbufer, Stromkilometer 626. Es besteht seit 1951 und liegt direkt auf dem Fischmarkt im Herzen der Hansestadt Hamburg. Der erste Pächter Hermann Sellmer versorgte hier Händler und Fischer, Angestellte, Banker, Schiffseigner und alteingesessene Bürger mit Zünftigem und Deftigem. 1981 wurde das Haus nach wechselvoller Geschichte von Rüdiger Kowalke übernommen. Unterstützt von seinem Küchenchef Wolf-Dieter Klunker, wurde die Traditionsgaststätte zum Fisch-Restaurant mit Weltruf. Seit 1997 ist sein Sohn Dirk Kowalke gleichberechtigter Partner.
Seit Mai 2001 ist das Fischereihafen Restaurant um eine weitere Attraktion reicher. Rund 50 Gäste können dort auf der Terrasse bei schönem Wetter sitzen und den Ausblick auf den Strom genießen.

Fischereihafen Restaurant
Kowalke Hamburg GmbH & Co. KG
Große Elbstraße 143
22767 Hamburg

Rating 3.00 out of 5
[?]

2007Reisetipps - Reiseziele: Allgemeines, Deutschland, Restaurants

Kommentar abgeben