Cipriani Downtown, New York

Cipriani Downtown, New York: Wer Harry’s Bar in Venedig kennt und die Geschichte mit Ciprianis Großvater aus dem Jahre 1931, für den ist das Cipriani Downtown ein Muss. Es lohnt sich, ganz in den Süden der Stadt an den West Broadway zu fahren. West Broadway ist nicht zu verwechseln mit dem Broadway, sondern eine Paralellstraße zum Broadway im alten New York, dort wo die Straßen noch Namen und keine Nummern haben.

Der West Broadway hat sich zu einer hochqualifizierten Szenestraße entwickelt mit Designergeschäften und Showrooms entwickelt. Dort liegt das Downtown Cipriani. Gespeist werden kann im Paterre oder im 1. Stock (nicht immer, mehr für VIPs) oder gemütlich vor dem Restaurant. Dafür werden die Fenstertüren ganz geöffnet und ein Hauch von Venedig entfaltet sich. Promis gehen dort ein und aus: Von Bill Clinton, Jennifer Lopez, Marc Anthony, Hugh Grant, Liz Hurley oder Antonie Banderas. Das Ambiente des 1996 eröffneten Restaurants ist südländisch leicht, die Gerichte auch. Aber nicht ganz preiswert: Der gemischte grüne Salat ist für 17,95 $ zu haben, die (äußerst wohlschmeckenden) Spagetti für 25,95 $, der Schwertfisch für 35,95 $.

Bei den Getränken ist beim ersten Besuch ein Bellini ( 13,90 $) fast Pflicht , eine kleine Karaffe Rotwein kostet 23,95 $. Hinzu kommen in den USA natürlich immer noch die Steuern und am Schluss das Trinkgeld (zwischen 15 und 25 Prozent).

Cipriani Downtown, New York
376 West Broadway
New York, NY 10012

Rating 3.00 out of 5
[?]

2007Reisetipps - Reiseziele: Allgemeines, New York, Restaurants, Weltweit

Kommentar abgeben