Air Berlin Hamburg-Düsseldorf am 21. Juni 2008, Flug AB6749

Das Flugzeug, eine Boing 737 – 700, hat auch schon bessere Tage gesehen. Die Sitze sind doch schon einigermaßen abgewetzt. Auf internationalen Strecken, wie nach Sevilla, sind die Maschinen um Klassen besser, das Personal auch.

Die Ansagen vom Kapitän und der Stewardess sind schlecht zu verstehen – sie sprechen zu schnell und undeutlich. Ein Kursus könnte helfen.

Getränke sind ok, es gibt sogar warme Laugenbrezel. Sind ok, aber nicht aufregend. Aber bei der Lufthansa gibt es in dieser Preisklasse gar keine.

Positiv auch: Es gibt eine Tageszeitung und sogar drei Magazine: Fokus, Playboy und Dekoration.

Rating 3.00 out of 5
[?]

2008Reisetipps - Reiseziele: 1. Fluglinien, Allgemeines, Deutschland

Kommentar abgeben