Restaurant Le Grand Bleu im Hotel Palais Stéphanie, Cannes/Frankreich

Restaurant Le Grand Bleu im HotelPalais Stéphanie, Cannes/Frankreich: Der Blick auf und über die Croisette aufs Mittelmeer aus dem Restaurant Le Grand Bleu im Palais Stéphanie ist bestehend. Der Service trotz des hohen Preise eher mittelmäßig. Der Umfang der Speisekarte zum Abendessen ist ausreichend. Allerdings war die Wartezeit für die Getränke zu lang. Die Speisen kamen eher als die Getränke.

Die Qualität der Speisen war ebenfalls mittelmäßig, die Preise dafür zu hoch. Alles keine feine französische Küche. Die Pommes Frites schmeckten in der Villa Francia (siehe Extra-Bericht) besser. Auch das Schnitzel war nicht top. Der „Catch of the Day“, es war Wolfsbarsch, war okay. Als Beilage dienten 4 kleine Kartoffelchen – etwas wenig.

Als Dessert fiel der Pfirsich Melba groß aus, aber es gibt besser schmeckendes Eis. Der Cappuccino war okay.

Die Preise: Mineralwasser Evian (0,5l) 7 Euro, der Wolfsbarsch (Loup de Mer) 22 Euro, Schnitzel 24 Euro, Cappuccino 7 Euro, Pfirsich Melba 12 Euro.

Das Palais Stéphanie ist 1992 auf dem ehemaligen Gelände des Palais des Festivals errichtet worden. Zunächst war es das Noga Hilton, jetzt betreibt es die Hotelkette Sofitel unter dem Namen Palais Stéphanie.

Restaurant Le Grand Bleu im
Palais Stéphanie

50 La Croisette
06400 Cannes/Frankreich

Rating 3.00 out of 5
[?]

Dieses Hotel jetzt bei hotel.de buchen »

Kommentar abgeben