PIUS‘ Weinwirtschaft, Hamburg

PIUS‘ Weinwirtschaft, Hamburg: Ein neues Highlight hat der renommierte Hamburger Stadtteil Pöseldorf. Seit Oktober 2008 gibt es dort (gegenüber den früheren Kröger Weinstuben) eine PIUS‘ Weinwirtschaft. Geschickt aufgeteilt mit Hochstühlen, ein trendiger Treffpunkt für alle Altersstufen. Weinfreunde können zwischen 130 nationalen und internationalen Weinen wählen. Rund 40 dieser edlen Tropfen gehören
zum wechselnden Angebot und sind auch glasweise (ab 0,1 l) zu genießen.
Dazu gibt es Elsässer Flammkuchen oder
herzhafte Feinkost aus aller Welt und feinste belgische Schokolade.

Die Historie: Ein Weinhändler, ein Sylter Gastronom und ein Weingutsbesitzer haben ihre langjährige Erfahrung gebündelt, um
gemeinsam einen lang gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen: Eine Gastronomie zu schaffen, die unkomplizierten Spaß am Wein mit einem Wohlfühl-Ambiente vereint. So entstanden die PIUS‘ Weinwirtschaften. Den Namen gab Pius Regli, neben Lars Fuchs vertretungsberechtigter Geschäftsführer der Pius Weinwelt GmbH & Co. KG, Frankfurt/Main.

Die Preise: Shiraz Mc Pherson (0,1 l) 3,90 Euro, Cabernet Esser (0,1 l) 4,40 Euro, Cabernet Sauvignon Santa 3,40 Euro, Käseteller 9,50 Euro, Elsässer Flammkuchen 7,50 bis 11,80 Euro, Apéro mit Brot, Käse, Schinkenröllchen und Oliven 8 Euro, Scampis 8,50 Euro.

PIUS‘ Weinwirtschaft
Hamburg-Pöseldorf

Weitere Weinwirtschaften gibt es in Hamburg-Eppendorf, in Neustadt und in Keitum auf Sylt.

Rating 3.00 out of 5
[?]

2009Reisetipps - Reiseziele: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Restaurants

Kommentar abgeben