Litera-Diner: Hermann Hesse „Das Glasperlenspiel“ im Hotel Steigenberger, Hamburg

Litera-Diner: Hermann Hesse „Das Glasperlenspiel“ im Hotel Steigenberger, Hamburg: Der Wintergarten im Hotel Steigenberger bietet sich für solche Veranstaltungen geradezu an. Es war ein schöner und interessanter Abend, obwohl der Schauspieler Stephan Maria Fischer nicht die optimale Besetzung als Vorleser war. Hinzu kommt, dass sich der Abend bis 22.45 Uhr hinzog. Eine Straffung würde der Veranstaltung gut tun.

Im Programm stand: Beginn 19 Uhr. Zu dme Zeitpunkk wurden jedoch erst die Türen geöffnet und die Gäste nahmen Platz. Dann hatte man jedoch schon 15 bis 30 Minuten (zwar bei kostenlosen Getränken von Selter bis Sekt) gewartet. Bis im Wintergarten dann alle Getränke bestellt sind, ist es 19.30 Uhr. Eine halbe Stunde Vorlesung, dann kommt die Vorspeise. Aber es werden nicht alle rund 50 Gäste nahezu zeitgleich bedient, sondern es dauert. Die ersten sind schon fertig und warten auf den nächsten Vorlesungsteil, da bekommen die letzten erst ihre Vorspeise. Bis bei denen abgeräumt ist und weitere Getränkebestellungen abgearbeitet sind, vergeht unnötig viel Zeit. Somit haben die ersten eine zu lange Wartezeit. Gleiches gilt für Hauptgang und Dessert. Eine Veranstaltungsdauer von rund 4 Stunden ist zu lang.

Vorschlag: Den Wintergarten bereits um 18.30 Uhr öffnen und wirklich um 19 Uhr mit der Lesung beginnen. Zum Servieren der Speisen mehr Personal für die jeweils 5 Minuten von anderen Bereichen abziehen, damit zügiger und fast gleichzeitig für alle servieren. Die Veranstaltung könnte dann gegen 21 Uhr beendet sein, ohne dass sie an Genuss verliert. Das werden die vielen gern annehmen, die am nächsten Tag wieder arbeiten müssen.

Die Preise: Das 3-Gänge-Menü mit Hechtmaultasche auf herbstlichen Gemüsepanaché, Hüfte und Backe vom Rind mit Lemberger Schalottensauce und Selleriepüree und als Dessert Warmes Schokoladenküchlein mit Kokoseis kostete 46 Euro, Mineralwasssser Aqua Panna (0,25 l) 2,60 Euro, Aqua Panna (0,5 l) 4,70 Euro, Rotwein Villa Bürklin (0,2 l) 7,50 Euro und Cappuccino 2,80 Euro.

Das Litera-Diner wird regelmäßig den verschiedensten Themen angeboten.

Rating 3.00 out of 5
[?]

2010Reisetipps - Reiseziele: Allgemein

Kommentar abgeben