Restaurant Le Montaigne, Paris

Es stimmt immer noch: Wer in Paris noch etwas urspüngliche französiche Atmosphäre erleben will, muss etwas abseits der Champs Elysees gehen. Zum Beispiel in das Restaurant “Le Montaigne” nur ein paar Meter von der Champs Elysees entfernt in der 7 Rue de Ponthieu. Aber jüngst habe ich Qualitätsverluste ausgemacht. Das Boeuf Bourguignon war nicht so zart wie vor einem halben Jahr. Auch das “Stück” des Tages war sehr fest. Das Gemüse dazu war zu weich und etwas zu wenig. Schade eigentlich, denn das Treiben, das Interior, die Speisen – alles typisch französisch. Ob morgens, mittags oder abends – eine Athmosphäre, die man gerne genießt. 

Der Service im “Le Montaigne” ist nach wie vor freundlich und zuvorkommend. In der Stoßzeit, zwischen 13 und 14 Uhr, ist auch die Wartezeit nur kurz. Aber immer geht es freundlich zu.

Die Preise sind günstiger als an der Champs Elysee, die Speisen aber an dem Tag nicht besser.

Der Appell bleibt: Unbedingt besuchen!!!

Die Preise haben sich in den letzten 6 Monaten im Le Montaigne nicht verändert: Beef Bourguignon mit Kartoffeln und Wurzeln 13 €, Stück des TAge 13,50 €, Käseteller 7 €, Wein zwischen 4,70 € und 17 € pro Glas (0,2l), Mineralwasser (0,5 l) 5,50 €, Flasche Weißwein Sancerre 26 €, Cafe 2,60 €.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Kommentar abgeben