Beiträge zu 'Hotels'

Hop-on-hop-off Bus Sightseeing, Stockholm

2011

Hop- on- hop-off Bus Sightseeing, Stockholm: Hop- on- hop-off Bus Sightseeing ist in Stockholm eine gute Ergänzung. Die Busse fahren wie die Fähren in kurzen Abständen nach Fahrplan immer die gleiche Strecke. Wo es einem gefällt, kann man aussteigen. Der Bus fährt an bedeutenden Gebäuden und Plätzen vorbei: an den Hafenbecken für die großen Ostseefähren bis zum etwas außerhalb gelegenen Fernsehturm. Man lernt dabei die unterschiedlichsten Stadtviertel Stockholms kennen. Die Rundfahrt dauert ungefähr eine Stunde.
Das 24-Stunden Ticket kostet 26 Euro.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 93. Sehenswürdigkeiten, 94. Citytours / Stadtrundfahrten, Allgemeines, Hotels, Restaurants, Schweden |

Hotel Diplomat, Stockholm

2010

  Hotel Diplomat, Stockholm: Das Hotel hat sicher schon mal bessere Tage gesehen. Aber es ist sauber. Interessant ist im Sommer die Terrasse an der Straßenseite. Hier wird auch schnell und freundlich bedient. Der Cappuccino ist gut. Gleiches gilt auch für Eis und Kuchen. Aber einige Preise sind nicht unbedingt günstig.

Die Preise: Cappuccino 3,50 Euro, Schokoladentorte 6,50 Euro und ein Eisbecher 9,80 Euro.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Europa, Hotels, Restaurants, Schweden |

Hotel Rival, Stockholm

2009

Hotel Rival, Stockholm:  Das Hotel Rival in Stockholm gehört der Benny Anderson Produktion AB von der legendären Pop-Gruppe Abba. Der Grund: Benny war in so vielen Hotels, so dass er sich eines nach seinen Wünschen einrichten wollte. Und das Rival ist anders. Das Ambiente ist locker, die Zimmer und Farben frisch. Abba-Poster sind überall zu finden.

Das Hotel liegt nur etwa 8 Minuten von der Altstadt Gamla Stan entfernt in einer ruhigen Seitenstraße mit einem Park davor. Vom Flughafen Arland kostet das Taxi (mit den gelb-schwarzen Streifen am Seitenfenster) 450 skr. (fast 45 Euro). Achten Sie nicht auf die gelb-schwarzen Streifen, zahlen Sie leicht 100 skr. mehr.

Überhaupt: In Stockholm sind die Taxitarife unterschiedlich und differieren um bis zu 100 Prozent. Also aufgepasst.

Das Hotel verfügt über 99 Zimmer. Angeschlossen ist ein Café, abends sind auch die Bars geöffnet. Die obere vereinigt unterschiedliche Stilelemente. Im vorderen Teil mit Loungecharakter, im hinteren Teil mehr für Speisen und Frühstück.

Das Frühstück ist ausreichend, frisch und vielseitig. Eierspeisen werden auf Wunsch frisch zubereitet. Zwar ist nicht immer alles vorrätig aber die Bedienung reagiert immer freundlich und ist bemüht, umgehend Abhilfe zu schaffen. Als das Schwarzbrot ausging,  lief eine Servicekraft schnell zum Bäcker um die Ecke und sorgte so für Nachschub.

Es ist ein liebenswertes Hotel, das sich jederzeit für einen Aufenthalt eignet.

Die Preise: 2890 skr. pro Doppelzimmer incl. Frühstück und Steuern.

Hotel Rival
Stockholm

Rating 3.00 out of 5
[?]

Dieses Hotel jetzt bei hotel.de buchen »

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Hotels, Restaurants, Schweden |