Yachthafen/Marina Soeby

2019

Segler können sich an dem modernen Yachthafen auf der Insel Aero mit einer fantastischen Aussicht über die dänische Südsee erfreuen. Im Stadtzentrum bieten sich gute Einkaufsgelegenheiten und unzählige Sommeraktivitäten. In der Nähe befindet sich eine von Europas schönsten seaside Goldbahnen und für Musikliebhaber sollte der Single Folk Festival und das Hafenfest Erwähnung finden.

Beim Yachthafen befinden sich Grünflächen mit Tischen und Bänken, sowie ein Grillplatz mit Küche. Darüber hinaus befindet sich ein beliebter Spielplatz in unmittelbarer Nähe des Yachthafens. Ost von der Marina finden Sie auch einen kinderfreundlichen Sandstrand mit Badesteg. Die sanitären Anlagen sind gepflegt.

Der Hafenkassierer Leo Clausen wurde in 2012 vom segelnforum.de zum freundlichsten und hilfsbereitesten Hafenmeister gekürt. Sie finden ihn morgens und abends auf der Mole. Er kennt alle Lieder der 60er und 70er und 80er mit Titel und Interpreten.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Dänemark, Restaurants, Segeln Ostsee und Marinas, Segeln und gute Marinas |

Yachthafen/Marina Faldsled

2019

Die Marina Faldsled Havn liegt in Millinge an der Ostsee in Dänemark. Hier können Segler nach einer schönen Tour auf dem Meer anlegen. Um die Freizeit bei einem Urlaub in Millinge zu gestalten, bietet die Marina eine Grillmöglichkeit und einen Spielplatz. Skipper sind in der Marina bestens versorgt: ein Imbiss ist vorhanden, ein Restaurant ist vor Ort, öffentliche Verkehrsmittel halten direkt davor und es gibt Einkaufsmöglichkeiten. Wer verschiedene sanitäre Einrichtungen benötigt, der findet gut gepflegte Toiletten sowie Duschmöglichkeiten bei der Marina. Der Tiefgang darf hier maximal 2,5 Meter betragen.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Dänemark, Segeln Ostsee und Marinas, Segeln und gute Marinas |

Marinas Sonderburg/Dänenark

2019

Wer in der schönen dänischen Stadt Sonderburg gern per Boot (wir waren mit einer Segelyacht Varianta 37 unterwegs) anlegen möchte, hat mindestens 2 Möglichkeiten: Yachthafen oder Stadthafen (Holzhafen). Da ein Mitsegler nicht gut zu Fuß war, wählten wir den Stadthafen direkt an der Hafenmole. In die Altstadt waren die Wege kurz, auch gute Restaurants waren in der Nähe.

Am Holzhafen direkt hinter (oder vor der) Schleuse, je nachdem, woher man kommt, sollten jedoch nur Schiffe anlegen, die eigene Sanitäranlagen an Bord haben und auch nutzen. Denn die Sanitäranlagen an Land sind wirklich gruselig. In festen Gebäude sind Wände aufgerissen, es ist mehr eine Baustelle. In den aufgestellten Containern stinkt es, so dass man zusieht, sie so schnell wie möglich zu verlassen oder gar nicht erst zu betreten.

Uns waren diese „Sanitäranlagen“ so zuwider, dass wir am nächsten Morgen ungeduscht schnell weitergefahren/gesegelt sind, um dann lieber am Abend die hervorragenden Sanitäranlagen im Sportboothafen Maasholm/Deutschland zu nutzen und uns wieder wie Menschen zu fühlen.

Die Alternative in Sonderburg ist der Yachthafen Sønderborg Lystbådehavn. Ihn nutzten wir wegen der Gehbehinderung des Mitseglers nicht, waren aber 2018 dort und total zufrieden. Er ist wirklich zu empfehlen.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 95. Reiselektüre/Bücher, Allgemein, Allgemeines, Dänemark, Deutschland, Segeln Ostsee und Marinas, Segeln und gute Marinas |

Roman „Kein Wort zu Papa“

2011

Reiselektüre

Roman „Kein Wort zu Papa“: Schon der Titel „Kein Wort zu Papa“ lässt auf eine spritzigen Lektüre hoffen.“ Zum Inhalt: Das schaffen wir mit links!“ Wie gut, dass Ines nichts schrecken kann. Ohne ihre patente Schwester wäre Christine sonst ziemlich mulmig zumute. Ihre Freundin Marleen hat sie angefleht, für ein paar Tage ihre Pension auf Norderney zu übernehmen – ein Job, von dem Christine nicht die leiseste Ahnung hat. Die Schwestern stoßen schnell an ihre Grenzen. Und das nicht nur, weil sie nicht kochen können. Zu allem Überfluss flackert Gisbert von Meyers Verliebtheit in Christine wieder auf, und er schreibt einen geheimnisvollen Artikel, den Papas Freund Kalli sofort nach Sylt faxt. Prompt stehen Papa und Mama auf der Matte, als selbst ernannte Retter. Das Chaos ist perfekt. Zumal Christine und Ines sich immer mehr in Lügen verstricken: Marleen und ihr Freund sitzen wegen einer dubiosen Verdächtigung in Dubai in Untersuchungshaft, was keiner erfahren darf

Roman „Kein Wort zu Papa“ von Dora Heldt, 384 Seiten, Maße: 13,5 x 21 cm, Broschüre mit Klappeinband, DTV ISBN-10: 3423248149, ISBN-13: 9783423248143, Preis 12,90 Euro.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 95. Reiselektüre/Bücher, Allgemeines, Deutschland |

Live-Menü im Le Ciel des Hotels Le Royal Meridian, Hamburg

2010

Live-Menü im Le Ciel des Hotels Le Royal Meridian, Hamburg: Die vom Hamburger Abendblatt einst inszinierte Reihe der „Live-Menüs“ hat großen Anklang gefunden. Die Menüs waren erlesen, die korrespondieren Getränke auch. Es war immer ein Erlebnis, zumal die Wahl der Restaurants als gelungen bezeichnet werden konnte. Schade, dass es sie nicht mehr gibt.

Auch das Live-Menü im Le Ciel Restaurant et Bar im Hotel Le Royal Meridian war von den Speisen und von Service her gelungen. Hinzu kam die atemberaubende Aussicht aus der 9. Etage auf die Alster und die Skyline von Hamburg.

Das Menü

Zum Aperitif gab es eine Wein-Infusion mit Rosmarin.

Danach folgten: Gebratene Gänseleber auf Süßkartoffeln mit Dattel-Walnuss-Confit und Granatapfelsirup; dazu den Wein 2008 Riesling Spätlese „Drohn Hofberger“

Gebratenes Rotbarbenfilet auf Safranrisotto mit weißem Tomatenschaum;
Wein: 208 Chateau Lamouroux Blanc aoc Graves

Cremesuppe vom Grappa Pandano mit Entenrilette:
Wein: 208 Chateau Lamouroux Rosé aoc Graves

Lammrückenfilet om Oliven-Ciabattamantel gebraten auf cremiger Pinienkern-Polenta mit Zucchini-Austernpilzgemüse
Wein: 2007 Three Peaks aoc Roussillon

Dessert: Variation von der Mango
Wein: 2008 Muscat de Rivesaltes aoc Roussillon

Preis: 54,50 Euro pro Person

Rating 3.00 out of 5
[?]

Dieses Hotel jetzt bei hotel.de buchen »

Reiseinformationen: 5. Wellness-Hotels, 92. Tagungshotels, Allgemeines, Deutschland, Hotels, Restaurants |