Restaurant Pinakas, Hamburg

2018

Inmitten des Hamburger Grindelviertels, befindet sich das griechische Restaurant Pinakas. Es  traditionelle, griechische Küche geboten. Dazu gehören vielfältige Orektika und Mesedes,  sogenannte kalte und warme Vorspeisen, die zur typischen griechischen Kultur gehören.

Auf kleinen Tellern werden frisches Gemüse, Käse, Salatbeilagen, Meeresfrüchte und Fleischspezialitäten in der Mitte des Tisches serviert, die man gemeinsam mit Familie und Freunden in entspannter Umgebung genießt. Inhaber Kali Orexi ist täglich dabei und das Team zeiht mit. „Das ist wirklich so, wie ich es in Griechenland erlebt habe, als ich meinen Sohn besucht habe, der dort studierte“, bestätigt ein Freund. Also kein Urlaubserlebnis, sondern Erfahrungen aus dem wahren, täglichen Leben des Mittelmeerstaates.

Die Qualität der Speisen ist aktuell sehr gut. Das war nicht immer so (zeitweise etwas sehr ölig, hat wohl den Koch ausgewechselt). Aber jetzt ist es ein Genuss. Vor allem, weil man sich viele Kleinigkeiten aussuchen kann und nicht wieder diese opulenten Mahlzeiten bestellen muss. Das Ambiente ist griechisch. Im Sommer kann auch draußen gegessen und getrunken werden.

Bewertung: Da gehen wir unbedingt wieder hin.

Die Kaffeeart mit dem Namen „Kafé Ellinikós“ (auf Griechisch Καφές Ελληνικός) ist in Deutschland wenig bekannt. Jedoch gilt er als der für die Griechen am besten genießbare Kaffee.  „Kafé Ellinikós“ ist ein Repräsentant der griechischen Kaffeekultur. Hierbei handelt es sich um einen Mokka, welcher aus dem Pulver feingemahlener, gerösteter Kaffeebohne gebrüht wird. Als Besucher in Griechenland kann man oft in den Cafés sehen, wie die charakteristischen kleinen Tassen des „Kafé Ellinikós“ serviert werden.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemein, Allgemeines, Deutschland, Europa, Restaurants |

Restaurant Pinakas, Hamburg

2012

Restaurant Pinakas, Hamburg: Dieses griechische Restaurant ist ein Geheimtipp. Von außen etwas unscheinbar ist das Interior ansprechend, aber nicht aufdringlich. In der Küche wird dann gezaubert, was die Lebensmittel hergeben. Besonders zu empfehlen sind die Vorspeisen: Gegrillte Champignons, längliche Paprika und Aubergine (kosten zwischen 3,70 und 4,20 Euro). Frisches Brot wird dazu gereicht. Für den kleinen Hunger plus Wein noch 1 bis 2 Vorspeisen für 2 Personen dazu, und der Abend ist perfekt.

Wer etwas mehr benötigt, kann die Hauptgerichte genießen. Und auch die sind super. Zum Beispiel Lammkotelett mit grünen Bohnen und Rosmarienkartoffeln (14,90 Euro) oder Tafelspitz auf griechisch (Stifado) für 12,10 Euro.

Der Wein ist gut und preiswert: Rotwein Corbiére (0,5 l) 9,80 euro, Mineralwasser (0,75 l) 4,50 Euro, Mokka 2 Euro. Der Service ist angenehm, aufmerksam und sehr freundlich.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Restaurants |