La Traviata, Hamburgische Staatsoper

2012

Seit der Premiere 1975 sind Generationen von Opernbesuchern mit dieser „Traviata“ groß geworden, nun wird die Inszenierung von Folke Abenius zum letzten Mal gezeigt. Bevor es demnächst eine Neuproduktion gibt, steht diese „Traviata“ am 2., 8., 9., 11., 14., 16. und 18.2.2012 auf dem Spielplan.
Die Geschichte: Der junge Alfredo Germont verliebt sich in die von ihrer tödlichen Krankheit gezeichnete Kurtisane Violetta Valéry. Durch ihn begreift sie die Leere ihres bisherigen Lebens und lernt erstmals das bescheidene Glück kennen. Alfredos Vater aber fordert Violetta auf, seinen Sohn zu verlassen, da der Ruf seiner Familie auf dem Spiel stehe. Sie gehorcht und lässt Alfredo unwissend zurück. Erst als sie bereits im Sterben liegt, erfährt er die Wahrheit…

INSZENIERUNG: Folke Abenius
BÜHNENBILD: Toni Businger
KOSTÜME: Hans-Günter Willerscheidt

Es singt der Chor der Hamburgischen Staatsoper.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 9. Bälle/Events/Filme, Allgemeines, Deutschland |