EM-Party 2008 auf dem Süllberg, Hamburg

2008

EM-Party 2008 auf dem Süllberg, Hamburg: Zum Public Viewing der Europameisterschaft (EM) lud Karlheinz Hauser vom Hotel und Restaurant Süllberg am 8. Juni ein. Um 11 Uhr ging es los. Auf den Terrassen waren Stände aufgebaut, von Audi über Hamburger Sparkasse, Schminckstände für Kinder, Kosmetikberatung für weibliche Fans und Reikibehandlungen – Hauser hatte sich viel einfallen lassen. Für das leibliche Wohl war auch ein bayerischer Bierstand aufgebaut. Spare Ribs, Haxen mit Krautsalat, aber auch Landhendle mit Kartoffelsalat oder frischem Salat konnten an den Ständen geordert werden. Zudem spielte eine Musikband und eine übermenschengroße Maus verteilte Luftballons an die Kinder. Und wie üblicherweise an sonnigen Nachmittagen konnten auch Kaffee und Kuchen etc. geordert werden.

Um 18 Uhr ging es dann los. Alle Flachbildfernseher (wohl um die 20), die am Gelände der großen Terrassen überall angebracht waren, gingen in Betrieb. Sowohl unter freiem Himmel als auch im Ballsaal konnten die EM-Spiele verfolgt werden. Im Ballsaal wurde zum deutschen Auftaktspiel gegen Polen eine große Leinwand aufgestellt.

Die Stimmung war, auch angesichts des sonnigen Wetters, einfach super. Eine gelungene Hauser-Idee.

Speisen und Getränke und Preise: Cappuccino 3,50 Eiro, Erdbeertorte 3,50 Euro, Portion Sahne 0,50 Euro, Apollinaris (0,75 l) 6,50 Euro, Rotwein Negro 6 Euro, gemischtes Eis 4 Euro, Landhendle mit Salat 9 Euro, Rostbratwurst mit Brötchen 4 Euro.

Restaurant und Hotel Süllberg
KHH Süllberg Betriebsgesellschaft mbH & Co KG

Geschäftsführender Gesellschafter Karlheinz Hauser
Süllbergsterrasse 12, D-22587 Hamburg

Rating 3.00 out of 5
[?]

Dieses Hotel jetzt bei hotel.de buchen »

Reiseinformationen: 9. Bälle/Events/Filme, Allgemeines, Deutschland, Hotels, Restaurants |