Restaurant Saliba, Hamburg

2014

Restaurant Saliba, Hamburg: Dieses Syrische Restaurant ist besondern in diesen welbewegenden Zeiten interessant. Es bewahrt die Kultur des Landes mit excellenten Speisen und gutem Service. Reservierungen sind angezeigt. Es lohnt sich. Besonders zu empfehlen ist Nakanek, spezielle Würstchen mit Salat.

Die Preise: Nakanek 16 Euro, Scampi (die wohl mit die Besten in Hamburg sind) 23 Euro, Glas Rotwein (0,2l) 6,90 Euro, Espresso 2,80 Euro, Dessert Schoko Pflaume 2,50 Euro.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Europa, Restaurants |

Bistro Leysieffer, Westerland/Sylt

2013

Bistro Leysieffer, Westerland/Sylt: Seit 1982 ist der Konditor auf Sylt und bietet neben süßem auch herzhaftes an. Alles ist von guter Qualität. Es ist angenehm, dort zu sitzen und zu plauschen – gleich ob zum Kaffee oder Mittag.

Die Preise: Pasta 9,50 Euro, Schafskäse 8,50 Euro, Mineralwasser Sylt Quelle (0,7 l) 6 Euro, Weißwein Pinot Grigio (0,1 l) 3,50 Euro,Kaffee 2,80 Euro, Cappuccino 3,60 Euro.

Die Geschichte von der firmeneigenen Homepage: 1909 eröffnete Ulrich Leysieffer mit seiner Frau Emilie ein Konditorei-Café und startet 1936 mit der Pralinenherstellung. 1950 erfolgte die Wiedereröffnung des im 2. Weltkrieg zerstörten Geschäftes durch Karl und Ursula Leysieffer sowie die Herstellung der ersten „Himmlischen“.

1960 expandierte die Firma so sprunghaft, dass ab 1964 der Versandhandel begann. 1967 stieg mit Axel Leysieffer die 3. Generation ins Unternehmen ein und 1973 erfolgte der Umzug in die heutige Produktionsstätte in Osnabrück-Atter. 1982 entwickelte Axel Leysieffer eine neue Form der Erlebnis-Gastronomie und eröffnete das erste Bistro in Westerland/Sylt. Dieses Konzept ermöglichte einen stetigen Ausbau weiterer Filialen. Die Verleihung des „Hamburger Preises“ 1989 und des Düsseldorfers Standortpreises „Lebendige Innenstadt“ 1995 unterstreichen diese positive Entwicklung des Unternehmens.

Mit Jan Leysieffer ist 1993 die bereits 4. Generation in die Firma eingestiegen. 1998 erfolgte der Start des Online-Shops, der 2009 erfolgreich überarbeitet wurde.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Europa, Restaurants |

Restaurant/Bistro Gosch, Wenningstedt/Sylt

2013

Restaurant/Bistro Gosch, Wenningstedt/Sylt: Bei GOSCH am Kliff genießen Sie die schönsten Seiten von Sylt: Maritime Spezialitäten, erlesene Weine und perfekte Sonnenuntergänge – garniert mit dem Ambiente der einzigartigen wellenförmigen Dünen-Architektur. Es ist eine angenehme, quirlige Atmosphäre.

Selbstbedienung und Warteschlangen sind im Sommer angesagt. Geboten werden 100 Innen- und offiziell 220 Außen-Plätze. Aber wer Gosch liebt, der lässt sich vom Platzmangel nicht abschrecken: Am Strand, auf den Mauern, in den Strandkörben, auf den angrenzenden Bänken bis in den Ort hinein sind Gosch-Speisen und Getränke mit fröhlichen Genießern zusehen. Es macht Spaß.

Die Preise: Gosch Salat mit Scampi 14,50 Euro, Zander auf Spinat 17,50 Euro, Gosch Chardonnay (0,2 l) 3,50 Euro, Hefeweizen Erdinger alkoholfrei (0,5 l) 3,80 Euro.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Restaurants |

Restaurant Saliba, Hamburg

2013

Restaurant Saliba, Hamburg: Angefangen hat alles mit einem kleinen syrischen Restaurant in der Osterstraße in Hamburg. Schon damals wurden im Saliba den Gästen unzählige, außergewöhnlich raffinierte Gaumenfreuden gereicht.
Die Hamburger verliebten sich in die Mazza – den festlichen Auftakt eines orientalischen Mahls, der sich rasch als “Karawane der Köstlichkeiten” herumsprach. Heute setzen das Restaurant an der Binnenalster auf Tradition, das nach eigenen Angaben zu den führenden Häusern der orientalischen Gastronomie in Deutschland zählt. Das Gebäude beherbergte einst die „Vegetarische Gaststätte“ und wurde nach einem Brand mit viel Aufwand restauriert. Der Geist dieser Institution hat überlebt: Das vielfältige Angebot an fleischlosen Speisen und Menüs begeistert nicht nur Vegetarier. Seine Lieblingsspeise(n) kann der Genießer auch mit nach Hause nehmen.

Mittags trifft man sich zum Business-Lunch im ersten Stock. Der Sommer wird draußen genossen – unter den weißen Arkaden oder auf dem Bootsanleger am Wasser begegnet sich ein internationales Publikum. Ein Glas Rosentee, ein Mokka mit Kardamom und ein Stückchen Kuchen schaffen nachmittägliche Erholung von turbulenten Shopping-Ausflügen.

Wenn die Dämmerung hereinbricht, wird die Stadt ruhiger und bei einem der festlichen Abendmenüs erstrahlen die angenehmen Erlebnisse des Tages ein zweites Mal. Während die unerfreulichen auf wunderbare Weise verblassen …

Jetzt gibt es was neues: Venedig in HAMBURG. In Harry’s Bar in Venedig wurde er erfunden. Inzwischen hat Saliba-Inhaber Elias Hanna Saliba mit Begeisterung neue Bellini Varianten aus Venedig probiert und mit nach Hamburg gebracht: Von 16 bis 18:30Uhr wird täglich Bellini mit frischem Granatapfelsaft und Bellini mit frischem Blutorangensaft serviert. Dazu werden kleine Knabbereien und Syrische Canapés gereicht.

Das ist die perfekte Erfrischung nach dem Shopping oder fruchtiger Start in den Feierabend.

Die Preise: Rinderfilet 26,50 Euro, Nakanek (Hausgemachte Lammwürstchen mit Pinienkernen auf Rauke-Walnuss-Salat, Feta) 16 Euro, Weißwein Grauburgunder (0,2 l) 6,90 Euro, Espresso 2,90 Euro.

Sie wollen gut aussehen. Ein Tipp: Termin bei Evas Concept zum Remodeling Face vereinbaren.
In 90 Minuten Fältchen und Falten reduzieren und Sie können strahlen.

Wo gibt es Biologique Recherche Remodeling Face:
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Evas Concept –
Ihre Welt der Schönheit
Der französische Beautystyle
Tel. 040/44 50 6998
www.evasconcept.de

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 6. Cafés/Bistros, Allgemeines, Deutschland, Restaurants |