Hotel Das Goldberg, Bad Hofgastein

2018

Es ist neu, es ist gut, es ist von den Inhabern geführt: Vera und Georg Seer haben vollkommen neu gebaut und 2013 Das Goldberg in Bad Hofgastein eröffnet. Beide sind auch heute noch täglich präsent und packen auch gerne mal mit an, damit alles perfekt ist. Ist eine Freude zu sehen, mit wie viel Herzblut das Hotel geführt wird. Damit einhergehend ist eine hohe Qualität.

Hoch erhaben auf dem Berg thronend liegt das Hotel. Es erlaubt einen weiten Blick auf die Hohen Tauern. Es  ist Naturhotel, Designhotel, Wanderhotel und Skihotel zugleich, letzteres je nach  Jahreszeit. Und immer ein Wellnesshotel, in dem Alltagsmomente zurücktreten können.

Wer hier Halbpension bucht, bekommt mehr als Frühstück und Abendessen (was übrigens ausgezeichnet ist): Zum Beispiel ab 15 Uhr eine „Jause“, die einem vollwertigen Essen nichts nachsteht: Es ist alles da, vom Salatbuffet über eine warme Mahlzeit bis zum leckeren Dessert.

Die Preise: Übernachtung/Halbpension Doppelzimmer für 2 Personen 310 €, Minibar Rotwein Zweigelt 14 €, Minibar Prosecco 6 €, Eiskaffee 7,50 €, Mineralwasser Gasteiner Natur (0,7 l) 4,90 €, Flasche Wein Veltliner 27 € bis 47 €, Flasche Wein GB Langenl/Spiegel 42 €, Wein BF Bernsteiner Glatzer 62 €, Espresso Macchiato 2,50 €, Gin Tonic 16 bis 20 €.

Ein Tipp von top-hotels-und-restaurants.de:

Sie wollen Ihrer Haut vor dem Urlaub oder auch dazwischen eine besondere Pflege gönnen? Dann vereinbaren Sie einen Termin bei

Evas Concept
Der französische Beautystyle
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Nähe Dammtor/Congress Center Hamburg (CCH)

Dort finden sie auch Lotion P 50 von Biologique Recherche und Remodeling Face.
Tel. 040/44 50 6998

www.evas-concept.de

Wir sind auch auf Facebook

www.facebook.com/evas.concept

Rating 3.67 out of 5
Thank you for voting!
[?]

Reiseinformationen: 5. Wellness-Hotels, Allgemein, Allgemeines, Biologique Recherche Deutschland, Biologique Recherche Hamburg, Europa, Hotels, Lotion P50, Österreich, Remodeling Face, Remodeling Face |

Das Goldberg, Bad Hofgastein/Österreich

2018

Das Goldberg, Bad Hofgastein/Österreich: Es ist ein wunderschönes Hotel, eher eine Hotelanlage. Es ist ein Design-Hotel. Mit geschickt eingesetztem Holz, das lebendig ist und nicht – wie oft in den Bergen – erdrückt. Die Zimmeraufteilung inklusive Sanitärzellen sind modern und ansprechend. Beim Duschen kann man nach draußen sehen. Ein Genuss. Und zum Wandern gibt es viele Möglichkeiten. Allerdings sollte man ein Auto oder Leihwagen dabei haben.

Erstmals wurde das ehemalige Gebäude, die Pyrkerhöhe, 1905 urkundlich als Bauernhof mit angeschlossener Gastwirtschaft erwähnt. Vor allem für die Kurgäste und Sommerfrischler ein begehrter Platz: Hoch oben, über dem Gasteinertal. Aufgrund des frühzeitigen Ablebens des damaligen Besitzers konnten Katharina und Peter Seer 1981 die Gastwirtschaft erwerben. Aus dem Nachbartal Großarl stammend und in sehr ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, sahen sie in diesem Hof ihre Zukunft. Sie sanierten den Betrieb und erweiterten ihn um 24 Zimmer.
Ab dem Jahr 1997 übernahm der Sohn Georg mit seiner Frau Vera den Betrieb. Ihr großes Ziel war, das Hotel komplett neu aufzubauen. Nach 10-jährigen Verhandlungen war es dann soweit: Ein Hektar Grund konnte zusätzlich von der Gemeinde erworben werden, um das Projekt umzusetzen. Am 1. September 2012 wurde das alte Gebäude abgerissen, am 19. Juli 2013 wurde DAS.GOLDBERG eröffnet. Es kann sich sehen lassen. Zwei Pools ergänzen das Angebot – und die Goldberghöhlen.

Wer dort bucht, ist gut aufgehoben. Im Sommer war es super. Wir hatten Halbpension und kamen gegen 14.30 Uhr nach einer Wanderung zurück. Zu unserer Überraschung gab es eine Jause – ein super Buffet (warm und kalt) mit Salaten, Fleisch etc. Mehr geht nicht.

Auch die Speisen am Morgen und Abend waren abwechslungsreich und lecker. Nur der Weißwein oder der Rosé wird etwas zu warm serviert. Da musste immer rechtzeitig ein Kühler mit Eis her, um den Wein auf die richtige Temperatur zu bringen.

Die Bar mit Alex als Bedienung war klasse. Wir sind Gin-Liebhaber. Und er servierte uns nicht einfach Gin, er kredenzte ihn uns. Und  jeden Abend präsentierte er einen anderen Gin, immer mit kleinen Besonderheiten,  und konnte  dazu interessantes berichten. Es war ein Genuß.

Die Preise im Juli: rund 220 € Halbpension pro Person (inkl. Jause) und netten Empfang.

Sie wollen Ihrer Haut vor dem Urlaub eine besondere Pflegen gönnen? Dann vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin bei

Evas Concept
Der französische Beautystyle
20146 Hamburg
Rothenbaumchaussee 22
Nähe Dammtor/Congress Center Hamburg (CCH)

Dort finden sie auch Lotion P 50 von Biologique Recherche und Remodeling Face.
Tel. 040/44 50 6998
www.evas-concept.de

Wir sind auch auf Facebook

www.facebook.com/evas.concept

Rating 4.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Biologique Recherche Deutschland, Biologique Recherche Hamburg, Hotels, Lotion P50, Österreich, Remodeling Face, Restaurants |

Restaurant Hochegg Alm, Seefeld

2016

Restaurant Hochegg Alm, Seefeld: Wer mit der Bahn oder zu Fuß auf die Rosshütte gelangt, sollte unbedingt in der Hochegg Alm eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Ein Geheimtipp ist Buttermilch. Iiiii, möchten einige jetzt sagen. Wer aber Buttermilch mag, erfährt hier, wie Buttermilch wirklich schmecken kann: Einfach lecker und viel interessanter und schmackhafter als wir normalerweise kennen. Die Buttermilch kommt direkt aus der Region und wird täglich frisch auf die Hochegg Alm geliefert. Auch die anderen Milchprodukte sind gigangtisch. Daneben bekommt man noch leckere Leberknödelsuppe, Frittatensuppe oder auch Kaiserschmarn. Auch Fleischgerichte sind zu haben.

Bei Sonnenschein sitzt man draußen, bei schlechtem Wetter in der urigen Hütte. Sollte keiner versäumen, der mal auf der Gegend ist.

Die Preise: Glas Buutermilch 2,50 Euro, alkoholfreies Bier Weizen (0,5 l) 3,90 Euro, Leberknödelsuppe 5,90 Euro, Frittatensuppe 3,90 Euro.

Rating 3.50 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Österreich, Restaurants |

Möserer Seestube, Mösern/Seefeld

2016

Möserer Seestube, Mösern/Seefeld: Eine echte Perle am Möserer See. Es ist eine gelungene Mischung aus Beach-Atmosphäre und Restaurant. Der Service ist freundlich, die Preise angemessen. Es lohnt sich, dorthin zu wandern.

Die Preise: Radler (o,5 l) 3,90 Euro

 

Kaethe meint:

(kommt später)

Kaethe ist

humorvoll, überkritisch und ehrlich. Sie hasst Convinienceprodukte. Und entdeckt häufig solche Zutaten.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Österreich, Restaurants |

Jausenstation Lottenseehütte, Mösern/Wildmoos/Österreich

2016

Jausenstation Lottenseehütte, Mösern/Wildmoos/Österreich: Urig und richtig gut ist die Lottenseehütte (1270 m hoch) für eine Wanderpause. Die Gerichte sind schmackhaft und günstig, der Service freundlich.

Die Preise: Pfifferlingsgulasch 11 Euro, Fritattensuppe 3,50 Euro, Erdinger alkoholfrei 3,50 Euro, Mineralwasser 2,20 Euro.

 

Kaethe meint:

(kommt später)

Kaethe ist

humorvoll, überkritisch und ehrlich. Sie hasst Convinienceprodukte. Und entdeckt häufig solche Zutaten.

 

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Österreich, Restaurants |

Hotel Eden, Seefeld/Österreich

2016

Hotel Eden, Seefeld/Österreich: Ein freundlicher Empfang mit Hinweisen, was unternommen werden kann. Das Fruehstueck (Buffet) ist gut ausgestattet, fuer jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Service ist zuvorkommend, der Zimmerservice ist gut bis sehr gut.

Die Abendessen (6 Gaenge) sind abwechselungsreich. Die Weinauswahl ist ansprechend.

Das Hotel Eden (4 Sterne) verfuegt ueber einen beheizten kleinen Pool mit Aussenanlage.

Donnerstagabends gibt es einen Gala-Empfang mit Gala-Dinner, Freitagabends Buffet.

Preise außerhalb der Saison (zum Beispiel August): 195,70 Euro für 2 Personen Übernachtung/Frühstück plus Ortstaxe (2,80 Euro pro Person).

Kaethe meint:

(kommt später)

Kaethe ist

humorvoll, überkritisch und ehrlich. Sie hasst Convinienceprodukte. Und entdeckt häufig solche Zutaten.

Rating 4.00 out of 5
Thank you for voting!
[?]

Reiseinformationen: Allgemein, Allgemeines, Hotels, Österreich |