Buch „Die Erben der Stellings“

2010

Buch „Die Erben der Stellings“: Das Buch ist das Zweite aus der vierbändigen Reihe. Es ist das Jahr 1898. Viktoria, die Prinzipalin des Handelshauses Stelling-Brennicke, wird siebzig Jahre alt, und die gesamte Familie trifft zu ihrer Geburtstagsfeier im Palais an der Elbchaussee ein. Ein Familienmitglied wartet mit einer besonderen Überraschung auf: Die ledige Patrizia, ihre nach New York ausgewanderte Schwester, bringt ihren erwachsenen Sohn mit – ein Skandal für die traditionsbewussten Hanseaten! So muss sich denn Patrick Stelling, gelernter Schiffsbauer und voller Ideen, seinen Platz in der neuen Familie erst schwer erkämpfen.

Wer historische Romane mit kaufmmännischem Hintergrund liebt, der wird das Buch von Christa Kranitz verschlingen. Ebenso wie die dreiteilige Buchreihe „Die Venezianerin“, „Die Tochter der Venezianerin“ und „Das Vermächtnis der Venezianerin“ mit der Geschichte rund um die Hamburger Gewürzhändlerfamilie Iserbrook.

Rating 3.00 out of 5
[?]

Reiseinformationen: 95. Reiselektüre/Bücher, Allgemeines, Deutschland |