Marion Dönhoff Preis, Hamburg

Marion Dönhoff Preis: Von der ZEIT, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Marion Dönhoff-Stiftung wird alljährlich am 1. Advent im Hamburger Schauspielhaus der Marion Dönhoff Preis vergeben. Mit diesem Preis werden seit 2003 jährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich für internationale Verständigung und für gute Beziehungen zwischen Deutschland und Osteuropa engagiert haben. Vorgeschlagen werden die Preisträger von den Lesern der Wochenzeitung Die Zeit. Es wird ein mit 20.000 Euro dotierter Hauptpreis für besondere Verdienste einer Person oder Institution verliehen, sowie ein mit 10.000 Euro dotierter Förderpreis für laufende Projekte.

Es ist schon eine würdige Zeremonie. Umrahmt wird die Veranstaltung musikalisch von Studenten der Musikhochschule Hamburg.

Moderiert wird die Veranstaltung von Persönlichkeiten, wie beispielsweise 2008 Theo Sommer oder Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Nächster Termin: 1. Advent.

Preisträger des Marion Dönhoff Preises

Marion Dönhoff Preis

Hamburg

Rating 3.00 out of 5
[?]

Kommentar abgeben